05.04.2014 SG Riedrode - SV Rheingold Hamm

Am Samstag, dem 5.4. ging es für die AH des SV Rheingold nach Riedrode.

Bisher hatte man sich nur in Hallenturnieren getroffen. Der Gastgeber entwickelte von Anfang an ein sehr kontrolliertes Passspiel

und hatte dadurch mehr Ballbesitz. Allerdings konnte Hamm immer wieder gefährlich vor das Riedroder Tor kommen.

Kurz vor der Halbzeit war es schließlich Volker Brandt, mustergültig von Hans Ruthmann auf die Reise geschickt, der seinem

Abwehrspieler enteilen konnte. Überlegt schob er ins lange Eck zum 0:1 aus sicht der Gastgeber ein.

Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit einem leichten Chancenplus für Hamm. So traf Manfred Schütz

nach tollem Zusammenspiel mit Hans Ruthman leider nur den Pfosten. Alwin Bleß zielte nach einem Eckball von Manfred Schütz

zwar besser, sein wuchtiger Kopfball konnte jedoch durch einen Abwehrspieler auf der Linie geklärt werden. Die letzten Minuten

wurden dann sehr hektisch. Riedrode setzte alles auf eine Karte und brachte die Hammer Hintermannschaft gehörig ins wanken. Ebenfalls der Pfosten rettete dann für den SV Rheingold das insgesamt verdiente 1:0.

In diesem Spiel feierte nach zweijähriger „Baupause“ Alexander Erkens ein gelungenes Comeback.

 

Eine starke Mannschaftsleistung und der 3. Sieg im 3. Spiel! Weiter so Jungs! 
 

Es spielten: Carsten Mayer, Ralf Hinkel, Jürgen Reil, Alwin Bleß, Hans Ruthmann, Gerald Gogol, Uwe Trummer, Volker Brandt,

Norbert Grünewald, Manfred Schütz, Markus Schmittel, Claus Jäger, Peter Seibert und Alexander Erkens

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Rheingold 08 Hamm 2008