18.10.2014 TSV Goddelau - SV Rheingold Hamm

Die Saison geht langsam aber sicher zu Ende. An diesem Wochenende fand unser vorletztes Auswärtsspiel in Goddelau statt.

Mit genau 11 Mann haben wir die Anreise angetreten. Die Gastgeber konnten zumindest zu Beginn des Spiels auf zwei Auswechselspieler zurückgreifen. Es entwickelte sich eine muntere Partie, mit dem glücklicheren Beginn für Goddelau. Mitte der ersten Hälfte erzielten sie das 1:0. Wenige Minuten später konnten erneut die Gastgerber auf 2:0 erhöhen. Direkt nach dem erneuten Anstoss konnte der Goddelauer Keeper einen Schuss von Marcus Kaufmann nur abklatschen und sein mitgelaufener Abwehrspieler versenkte den Ball im eigenen Tor zum 2:1. Aber noch vor der Pause stellte Goddelau mit einem schönen Distanzschuss den alten Zweitorevorsprung wieder her. Nach dem Pausentee hatten die Gastgeber ihre Auswechselspieler durch Verletzungen verloren und auch der eine oder andere Spieler auf dem Platz war angeschlagen. Unsere Chancen, Alwin Bleß mit Flugkopfball, Michael Rösch, Manfred Schütz brachten leider keinen Erfolg und wir mussten sogar das 4:1 hinnehmen. Kurz vor Ende des Spiels konnte sich Marcus Kaufmann dann doch noch in die Toschützenliste eintragen. Nach schönem Zuspiel von Peter Seibert versenkte er den Ball im Goddelauer Tor zum 4:2 Endstand. Ein abwechslungsreiches Spiel mit Chancen für beide Mannschaften und ohne übertriebene Härte war zu Ende. Den Abend ließen wir dann bei Toni im Ristorante Taormina ausklingen.

 

Es spielten: Uwe Trummer, Michael Rösch, Jürgen Reil, Peter Seibert, Norbert Grünewald, Timo Kreisel, Alwin Bleß,

Karl-Heinz Anspach, Marcus, Kaufmann, Ralf Hinkel, Manfred Schütz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Rheingold 08 Hamm 2008