08.10.2016  AH-Kreispokal  SV Gimbsheim - SV Rheingold 08 Hamm

Nach dem Sieg gegen die TUS Hochheim mussten wir noch eine Woche warten, um zu erfahren, wer der nächste Gegner sein würde. Die Partie zwischen dem SV Mauchenheim und dem SV Gimbsheim sollte auch entscheiden, wo wir spielen würden.

Mangels Spieler traten die Gastgeber nicht an und Gimbsheim war kampflos weiter.

Wir waren gute aufgestellt und konnten sogar mit vier Auswechselspielern in die Partie gehen. Manfred Schütz erzielte früh mit einem schönen Distanzschuss in die rechte unter Ecke das 1:0. Gimbsheim spielte aber mit und dank einer Glanztat unseres Torwarts, Carsten Mayer, landete der erste Schuss auf unser Tor nur am Pfosten. Trotzdem schaffte es Gimbsheim mit dem zweiten Schuss aufs Tor den Ausgleich zu erzielen. Unsere weiteren Versuche blieben leider erfolglos. Alexander Erkens konnte sich kurz vor Schluss der ersten Halbzeit auf der rechten Seite des Strafraums den Ball erkämpfen. Seine Flanke versenkte Karl-Heinz Anspach per Direktabnahme zum 2:1 im Gimbsheimer Tor. In der Pause wechselten wir munter durch und konnten uns nach Wiederanpfiff klare Vorteile erspielen. Alexander Erkens erzielte diesmal selbst das 3:1. Damit schien das Spiel gelaufen, zumal wir weitere Chancen hatten, die zum Teil aber per "Schlenzer" weit am Ziel vorbei gingen. Manfred Schütz konnte den Gimbnsheimer Torwart dann aber doch noch zum 4:1 überwinden. Und der Mann des Tages (2 Vorlagen, 2 Tore), Alexander Erkens setzte mit dem 5:1 den Schlusspunkt.

Danke an die Fans für die Unterstützung!

Und nach dem Spiel ging es zurück nach Hamm ins Sportheim, um die dritte Halbzeit und den Sieg ordentlich zu feiern.

 

Es spielten: Carsten Mayer, Stephan von Wallersbrunn, Holger Nitzschke, Manfred Schütz, Marcus Kaufmann, Frank Jäger, Ralf Hinkel, Alexander Erkens, Alexander Eckhard, Karl-Heinz Anspach, Alwin Bleß, Nico Müller, Michael Reil, Jens Kissel, Timo Kreisel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Rheingold 08 Hamm 2008