14.11.2015  TUS Hochheim  -  SV Rheingold 08 Hamm

Es war soweit. Heute fandet unser letztes Spiel im Freien für dieses Jahr in Hochheim statt.

Eine Mannschaft, die im Altersdurchschnitt um einiges jünger war als wir und sich ebenfalls für das Halbfinale im AH Ü32 Kreispokal 2015/2016 qualifiziert hatte.

Und dieser Nachmittag sah am Ende des Spiel zwar eine Mannschaft, die gewonnen hatte, aber auch die unterlegene Mannschaft konnte sich ohne weiteres als Sieger sehen.

Trotzdem konnte Karl-Heinz Anspach bereits in der 3. Minute einen Abwehrfehler zum 0:1 nutzen. Ein Ergebnis, mit dem die Gastgeber so nicht gerechnet hatten. Spielerisch im Mittelfeld überlegen und immer wieder mit langen Bällen in die Spitze, antworteten die Hocheimer. Wir konnten relativ gut verteidigen, mussten aber trotzdem in der 13. Minute nach zu zögerlichem Angreifen das 1:1 hinnehmen. Ein Spielstand der unserem Gegner immer noch nicht gut genug war. In der 29. Minute musste unser Torwart, Uwe Trummer erneut hinter sich greifen. Aber es wäre nicht dieser Samstag gewesen, wenn wir nicht noch eine Antwort parat gehabt hääte. Nach einer schönen Vorlage von Holger Nitzschke war es Jörg Schneider, der in der 30. Minute das 1:2 erzielte. Damit nicht genug, konnte Holger Nitzschke in der 33. Minute nach passender Vorlage von Alexander Eckhard den 2:3 Halbzeitstand erzielen. Die Ansage von Manfred Schütz in der Halbzeit war durchaus positiv, er warnte aber vor den Gastgebern.

Am deutlichen wurden seine Hinweise nach Wiederanpfiff in der 39. Minute missachtet. Wiederum griffen wir aus der Abwehr heraus zu zögerlich an, es folgte ein Distanzschuss und es stand 3:3. Zu diesem Zeitpunkt ein mehr als glücklicher Spielstand zugunsten der Gastgeber. Erneut konnten wir uns im Anschluss Chancen erarbeiten, ließen sie aber leider ungenutzt. Holger Nitzschke scheiterte innerhalb von Sekunden zwei mal am Torwart der Hochheimer und Marcus Kaufmann setzte den anschließenden Schuß am Tor vorbei. Beim folgenden Angriff erwischte Michael "Mike" Marker in der 50. Minute im Strafraum den Gegner und es gab Strafstoss. Uwe Trummer ahnte zwar die richtige Ecke, hatte aber letztlich das Nachsehen. Erneut mussten wir mit dem 3:4 einem Rückstand hinterherlaufen. Aber das Spiel war ja noch nicht zu Ende. In der 55. Minute erzielte Volker Brandt nach einem Eckball per Kopf das 4:4. Mittlerweile ein Ergebnis, dass wir zum Saisonabschluss ohne wenn und aber aktzeptiert hätten. Aber da waren ja noch die Hocheimer. Mit einem Doppelschlag in der 62. und 67. Minute konnten sie das Ergebnis doch noch zu ihren Gunsten wenden.

Wie eingangs schon geschrieben, ein Spiel mit hohem Unterhaltungswer, das eigentlich zwei Sieger hatte.

Damit geht unsere "Frischluftsaison" zu Ende.

Nächste Woche steht zum sportlichen Abschluss 2015 noch das Ü40 Hallenturnier in Goddelau an.

 

Es spielten: Uwe Trummer, Gerald Gogol, Jörn Metzler, Manfred Schütz, Karl-Heinz Anspach, Holger Nitzschke, Stephan von Wallersbrunn, Alexander Eckhard, Volker Brandt, Michael Marker, Jörg Schneider, Ralf Hinkel, Michael Rösch, Marcus Kaufmann

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Rheingold 08 Hamm 2008