25.09.2015  SV Gimbsheim  -  SV Rheingold 08 Hamm

Auch in diesem Jahr bestritten wir das Kerwespiel in Gimbsheim.

Bereits nach wenigen Minuten hatten wir die erste Chance, die aber ungenutzt blieb. Nach einem schönen Angriff von Manfred Schütz musste Karl-Heinz Anspach in der 3. Minute nur noch einschieben und es stand 1:0. In der Folge erspielten wir uns weitere Chancen, aber es waren die Gimbsheimer, die unseren Ballverlust im Mittelfeld in der 8. Minute zum 1:1 Ausgleich nutzten. Wiederum Karl-Heinz Anspach erhöhte in der 28. Minute auf 2:1. Noch vor der Pause konnte sich auch Michael Rösch in die Torschützenlsite zum 3:1 eintragen.

In der 40. Minute durfte dann Thomas Naab "Gembsemer Kerb" feiern. Aus großer Distanz schoß er mangels Anspielmöglichkeit auf das von Uwe Trummer gehütete Tor. Eigentlich hatte er den Ball schon. Aber nur eigentlich. Denn einen Moment später war er ihm doch über die Finger gerutscht und es stand nur noch 3:2 aus unserer Sicht. Wir konnten uns weiterhin eine Vielzahl an Möglichkeiten erarbeiten, aber erst in der 60. Minute erlöste uns Manfred Schütz mit seinem Treffer zum 4:2. Als er dann in der 65. Minute mit seinem zweiten Treffer das 5:2 erzielte, war endlich klar, dass wir uns diesen Sieg nicht mehr nehmen lassen würden.

Am 10.10.205 treffen beide Mannschaften im Viertelfinale des AH Ü 32 Kreispokals in Hamm am Rhein erneut aufeinander. Die Zuschauer können sich schon heute auf ein schönes AH-Fussballspiel freuen.

Und anschließend ging´s auf die Kerb in Gimbsheim.

 

Es spielten: Uwe Trummer, Manfred Schütz, Marcus Kaufmann, Ralf Hinkel, Peter Seibert, Michael Rösch, Karl-Heinz Anspach, Alwin Bleß, Holger Nitzschke, Jörn Metzler, Jörg Schneider, Michel Marker, Alexander Erkens

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Rheingold 08 Hamm 2008