12.09.2015 SG Kloppberg  -  SV Rheingold 08 Hamm

An diesem Samstag starteten die Ausscheidungsspiele der AH Ü 32 Kreispokalrunde 2015/2016.

Wir mussten gegen die SG Kloppberg ran.

Hinten die 0 halten und vorne nach Möglichkeit eine Tor erzielen. So oder so ähnlich lautete die Devise. Unsere bank war bestens bestückt und somit für jeden auch die Möglichkeit gegeben, sich zwischendurch auszuruhen und Luft zu holen. Bei den Gastgebern waren vier Spieler der Dreh und Angelpunkt. Immer wieder schafften sie es, sich gefährlich in unseren 16er zu arbeiten. Und das taten sie dann in der 19 Minute auch erfolgreich. Mit einem 0:1 mussten wir in die Pause. In der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild, jetzt konnten wir aber den einen oder anderen Vorteil aus der Bank ziehen und nach einem Eckball von Michael Marker kam die Abwehr der Gastgeber wieder zu ihm zurück. Seine Flanke wurde auch für den Torhüter der SG Kloppberg überraschend zum Schuss und landete zum 1:1 im Netz. Nach vorne ging bei uns nicht mehr allzuviel und so stand am Ende der regulären Spielzeit ein 1:1 zu Buche. In der 20-minütigen Verlängerung hatten wir klare Vorteile und Alexander Eckhard erzielte die 2:1 Führung für den Rheingold. Diese Führung gaben wir nicht mehr ab und freuten uns nach dem Abpfiff über das Erreichen des Viertelfinales im AH Ü 32 Kreispokal 2015/2016. Hier wird uns am zweiten Wochenende im Oktober der SV Gimbsheim gegenüber stehen.

Die weiteren Spiele:

SG Wonnegau   -   VFR Wormatia Worms  0:12

SG Nibelungen/Weinsheim   -   FC Germania Eich  1:6

FSV Abenheim   -   TUS Hochheim  1:3

 

Es spielten: Carsten Mayer, Manfred Schütz, Karl-Heinz Anspach, Timo Kreisel, Michael Rösch, Marcus Kaufmann, Ralf Hinkel, Uwe Trummer, Michael Reil, Alwin Bleß, Alexander Erkens, Holger Nitzschke, Alexander Eckhard, Peter Seibert, Jörn Metzler, Michael Marker

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Rheingold 08 Hamm 2008